Die Einzel-und Gruppenausstellungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es werden vor allem jene Ausstellungen berücksichtigt, zu denen aussagekräftige Kataloge erschienen sind und Resonanz in der Kunstkritik gefunden haben.

Einzelausstellungen (mit Beteiligung von Marg Moll)

Dresden 1920
Professor Oskar Moll / Breslau; Ausst.-Kat. Dresden, Galerie Ernst Arnold, Frühjahr 1920

Weimar 1920
Prof. Oskar Moll – Breslau. Gemälde und Aquarelle; ohne Ausst.-Kat. Weimar , Großherzogliches Museum für Kunst und Kunstgewerbe20.6.-15.7.1920 (eventuell mit Katalogübernahme aus Dresden)

Hannover 1920
Prof. Oskar Moll; Ausst.-Kat. Hannover, XXXV. Sonderausstellung der Kestner-Gesellschaft e.V. 15.8.-15.9.1920 (mit japanischen und chinesischen Holzschnitten von Burchartz / Gleichmann / Viegener)

Hamburg 1923
Oskar Moll; Ausst.-Kat. Hamburg, Galerie Commeter (keine Monatsangabe)1923 (mit Geleitwort von Dr. Heinz Braune und Abbildungen auf der Grundlage der Monografie Leipzig 1921(=  Junge Kunst Band 19)

Breslau 1925
Jubiläumsausstellung Oskar Moll, geb. 21. Juli 1875; Ausst.-Kat. Breslau, Schlesisches Museum der Bildenden Künste, Gesellschaft der Kunstfreunde 29.3- 5/1925

Berlin 1926
Oskar Moll. Gemälde und Aquarelle (Sonderausstellung); ohne Ausst.-Kat. Berlin, Kronprinzenpalais, Neue Abteilung der Nationalgalerie, 1/1926 (eventuell mit Katalogübernahme aus Breslau)

Berlin 1930
Oskar Moll. Gemälde; Ausst.-Kat. Berlin, Galerie Dr. Alfred Gold 29.11.- Ende12/1930

Paris 1932
Tableaux par Oskar Moll, Scultpures par Marg Moll; Ausst.-Kat. Paris
Galerie Georges Petit 16.4.-30.4.1932

Düsseldorf 1935
Oskar Moll.Sonderausstellung zum 60. Geburtstag; ohne Ausst.-Kat.
Düsseldorf, Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen 4/1935
(Ausstellung nach vier Wochen von der NS-Kulturbehörde geschlossen)

Berlin 1947
Oskar Moll – Margarete Moll; Ausst.-Kat. Berlin-Zehlendorf, Kleine Galerie Walter Schüler 5-6/1947

Duisburg 1948
Gedächtnis-Ausstellung Oskar Moll 1875-1947; Ausst.-Kat. Duisburg, Städtisches Kunstmuseum 2-3/1948 (mit einer weiteren Station in der Galerie Neue Kunst der Stadt Bonn)

Dortmund 1950
Gedächtnisausstellung Oskar Moll 1857-1947; Ausst.-Kat. Dortmund,Museum am Ostwall 21.10.-19.11.1950 (mit weiteren Stationen in Hannover 1950, Witten 1950, Dortmund 1951, Oldenburg 1951, Kiel 1951, Lübeck 1951, Krefeld 1951 (Kaiser Wilhelm Museum), Braunschweig 1951 (Kunstverein), Goslar 1951 (Städtisches Museum), Kassel 1951 (Hessisches Landesmuseum), Frankfurt a.M. 1951 (Historisches Museum, veranstaltet vom Frankfurter Kunstverein) und Kaiserlautern (Pfalzgalerie) 1951)

Berlin 1953
Oskar Moll. Gemälde; Marg Moll. Plastiken und Aquarelle; Ausst.-Kat.
Berlin, Bezirksamt Tiergarten, Abteilung Volksbildung, Amt für Kunst 17.1.-7.2.1953

Berlin 1959
Oskar Moll 1875-1947. Aquarelle; Marg Moll. Aquarelle, Gemälde, Plastiken; Ausst.-Kat. Berlin, Haus am Lützowplatz, Bezirksamt Tiergarten, Abt. Volksbildung, Amt für Kunst  22.9.-11.10. 1959

New York 1960
Oskar Moll 1875-1947. A retrospective exhibition of paintings by Oskar Moll, Co-founder of the “Académie Henri Matisse” Paris 1907; Ausst.-Kat. New York, Leonard Hutton Galleries 1.3.-26.3.1960

Frankfurt a.M. 1965/1966
Oskar Moll; Ausst.-Kat. Frankfurt a.M., Galerie F.A.C. Prestel 11/1965- 1/1966

Düsseldorf 1966
Oskar Moll. Gemälde; Ausst.-Kat. Düsseldorf, Galerie Dr. Rainer Horstmann 20.5.-18.6.1966

Bad Godesberg 1966
O. Moll – Retrospektive. Ausstellung des Nachlasses; ohne Ausst.-Kat. Bad Godesberg, Galerie Pro; Remagen, Bahnhof Rolandseck Ende 1966

Duisburg 1967
Oskar Moll. Gedächtnisausstellung zum 20. Todestag; Ausst.-Kat. Duisburg, Wilhelm-Lehmbruck-Museum 2.10.-5.11.1967 (mit zweiter Station in der Pfalzgalerie Kaiserslautern)

München 1968
Oskar Moll; Ausst.-Kat. München, Städtische Galerie im Lenbachhaus 25.1.-25.2.1968 (erweiterter Katalog von Duisburg)

Biberach a.d. Riß 1968
Oskar Moll; Ausst.-Kat. Biberach a. d. Riß, Städtische Sammlungen Braith-Mali-Museum 10.3.-31.3.1968

Düsseldorf 1972
Marg und Oskar Moll. Bilder-Skulpturen-Skizzen; Ausst.-Kat. Düsseldorf, Haus des Deutschen Ostens 8.4.-30.4.1972

Trier 1975
Oskar Moll. Gemälde. Ausstellung aus Anlaß des 100. Geburtstages; Ausst.-Kat. Trier, Städtisches Museum Simeonstift 2.2.-16.3.1975

Remagen 1975/1976
Oskar Moll. Zum 100. Geburtstag. Ölbilder und Aquarelle; ohne Ausst.-Kat. Remagen, Bahnhof Rolandseck 27.11.1975-15.1.1976 (Werkmonografie von Salzmann 1975 als Ersatz für Ausst.-Kat.)

Berlin 1982
Oskar Moll 21. Juli 1875 bis 19. August 1947. Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen. Unbekannte und wiederentdeckte Werke aus den Jahren von 1906 bis 1947; Ausst.-Kat. Berlin, Kunstamt Tiergarten im Haus am Lützowplatz 24.10.-24.11.1982

München 1992
Oskar Moll 1875-1947. Ölbilder; Ausst.-Kat.  München, Galerie Gunzenhauser 7.5.-30.6.1992

Mainz 1997/1998
Oskar Moll 1875-1947. Zum 50. Todestag. Gemälde und Aquarelle; Ausst.-Kat. Mainz, Landesmuseum 16.11.1997-15.2.1998; Wrocław, Muzeum Narodowe 27.2.-5.4.1998; Wuppertal, Von der Heydt-Museum 10.5.-28.6.1998; Köln 1997

Hannover 2002
Oskar Moll. Sammlung Walter Birenheide;  Ausst.-Kat. Hannover, Galerie Koch, 9. Kabinettausstellung 14.9.-31.10.2002

Düsseldorf 2017
Marg Moll und Oskar Moll. Das Künstlerehepaar aus der Académie Matisse; Leporello Düsseldorf, Galerie Weick 25.3.-6.5.2017